SH von A bis Z
     A B C D E F G H I J
     K L M N O P Q R S
     T U V W Y Z
So lebte man in SH um …
     1150, 1350, 1650,
     1800, 1830, 1900,
     1925, 1955

Landeshaus

Die Marineakademie aus einer Zeichnung von Fritz Stoltenberg

Die Marineakademie aus einer Zeichnung von Fritz Stoltenberg

Blick in die Aula der ehemaligen Marineakademie 1904 ...

Blick in die Aula der ehemaligen Marineakademie 1904 …

In dem 1888 als Marineakademie gebauten und von 1919 bis 1945 als Sitz des kommandierenden Admirals der Ostseestation genutzten dreistöckigen Backsteingebäude Düsternbrooker Weg 70 in Kiel fand am 3 .5. 1950 die Odyssee des Landtages des neuen Bundeslandes Schleswig-Holstein ihr Ende. Am Beginn waren in dem Haus, dessen dritter Stock im Krieg stark beschädigt worden war und wieder aufgebaut werden mußte, neben dem Landtag auch Teile der Ministerien untergebracht. Neben dem Landtag ist das Landeshaus bis heute Sitz der Staatskanzlei und des Ministerpräsidenten respektive der Ministerpräsidentin. Parlament beziehungsweise Bürgerschaft und Regierungschef sitzen in Deutschland ansonsten nur in Hamburg und Bremen unter einem Dach.

... die 50 Jahre später zum Plenarsaal des Landtages umfunktioniert  wurde

… die 50 Jahre später zum Plenarsaal des Landtages umfunktioniert wurde

Da der im ersten Stock im Mittelteil zur Förde gelegene Plenarsaal nach Ansicht der Abgeordneten nicht mehr den Anforderungen entsprach, wurde nach zahlreichen inneren Umbauten seit 1950 am 1. 2. 2001 mit dem Bau eines neuen Plenarsaals an der Fördeseite vor der ehemaligen Marineakademie begonnen. Nachdem sich die Arbeiten verzögerten, wurde der Glasanbau nach den Plänen des Hannoveraner Architektenbüros Pax März 2003 fertiggestellt. Am 2. April 2003 tagte der Landtag erstmals in seinem neuen Plenum. Die Arbeiten im Haus gehen weiter. Erst Herbst 2004 sollen auch das erste und dritte Obergeschoß umgebaut sein. Insgesamt wird von Kosten in Höhe von 23 Millionen Euro für den Gesamtausbau ausgegangen.

"Belastungsprobe" des neuen Plenums am 5.3.2003. Mitarbeiter der Verwaltung testen für die Landtagsabgeordneten

„Belastungsprobe“ des neuen Plenums am 5.3.2003. Mitarbeiter der Verwaltung testen für die Landtagsabgeordneten

-ju- (0201/0403)

Der neue Plenarsaal von der Fördeseite gesehen

Der neue Plenarsaal von der Fördeseite gesehen

Bildquellen: Pressestelle des SH Landtages, Fotos: Detlef Ziep